Demenztheater

Das Ensemble für Kunst mit Demenschen „Freudige Füße“ bietet ab dem 20. September 2018 eine regelmäßige Demenz-Theater-Sprechstunde in Metelen an. Alle zwei Wochen trifft sich die Gruppe aus Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen mit Gerontologe Michael Ganß und Theatermacher Erpho Bell, um gemeinsam zu arbeiten. Interessierte können unverbindlich zu jeder Zeit dazukommen. Anmeldungen zu Bürozeiten in der Kulturetage oder direkt bei dem Erpho Bell 02507 / 522 15 08 oder 0179 / 110 1973.

Aktuelle Probentermine

jeweils 15:00h:

28. Februar 2019

7. März 2019 (Vortrag)

21. März 2019

4. April 2019


Über das Projekt

 

Das Ensemble Freudige Füße hat sich als Künstler-Kollektiv gegründet, um gemeinsam Kunstprojekte mit Demenschen zu entwickeln und umzusetzen. Demenschen meint alle Menschen, die demenzielle Veränder-ungen haben oder mit diesen zusammen leben und arbeiten.

Fotos: Michael Hagedorn (www.konfetti-im-kopf.de)


Das Projekt findet in Kooperation mit der Kulturetage Metelen. Es wird unterstützt aus dem Förderprogramm Regionalen Kulturpolitik (RKP) des Landes NRW.